By

Berlin ist nicht nur politischer Dreh- und Angelpunkt, die deutsche Bundeshauptstadt ist auch wirtschaftlich eine der dynamischsten Metropolen Europas. Viele Unternehmen planen deshalb Seminare und Tagungen in Berlin oder würden dort sogar gerne Fuß fassen, sich dort mit einem weiteren Standbein etablieren. Wer sich wirtschaftlich in Berlin phänomenale Aussichten erhofft, sollte sich sprichwörtlich das Angebot von Robert „Bob Beredsam“ Erler genauer ansehen.

Robert, Jahrgang 64, betreibt in Berlins luftigen Höhen 5 unterschiedlich große und top ausgestattete Tagungs- und Seminarräume und dient für zahlreiche Unternehmen als virtuelle Geschäftsadresse mit Sekretariatsservice. Auch für flexible Büroarbeitsplätze ist er die erste Adresse, kann man bei ihm doch eine phänomenale Aussicht über Berlin genießen.

aus-dem-fenster-geschaut-02

Tagungsräume, Seminarräume oder flexible Büroarbeitsplätze in Berlin mieten? Mit phänomenaler Aussicht? Ja. Hier. URL zum Anbieter: http://www.beredsam.de

bob-beredsam-01Wo ist jetzt der Mehrwert? Tagungsräume, Seminarräume oder flexible Büroarbeitsplätze gibt es in Berlin schließlich wie Sand am Meer?! Stimmt. Aber Robert Erler ist neben seinem Angebot außerordentlich um das Wohl seiner Kunden bemüht. Und setzt auf gegenseitige Unterstützung. Mit einem besonderen Mehrwert. Wer einen Schritt in Richtung Berlin macht, bekommt nämlich über ihn vielfältige Unterstützung und ein zuverlässiges Netzwerk mit qualitätsgeprüften Unternehmern gleich mit dazu.

Und ein zuverlässiges Netzwerk ist gerade in Berlin für „Rucksack-Berliner“, so nennt man Zugereiste in Berlin, existenziell. Also lautet meine Empfehlung: Wer in Berlin Fuß fassen will, sollte mit Robert „Bob Beredsam“ Erler Kontakt aufnehmen. Über ihn können Sie ein zuverlässiges Netzwerk mit qualitätsgeprüften zuverlässigen Unternehmern nutzen und aufbauen. Oft entstehen über dieses Netzwerk sogar echte Freundschaften. Im Sog der anonymen und unübersichtlichen Großstadt Berlin eine wahre Oase.

Übrigens skizziert er das sehr gut in seinem beredsam CLUB. Leser erkennen schnell, dass der beredsam CLUB konkrete Angebote bietet, mit deren Hilfe sie in einer anonymen Großstadt wie Berlin schneller Fuß fassen. Zum Beispiel, wie sie in einer unübersichtlichen Großstadt ihre Selbstvermarktung auf Vordermann bringen. Nicht nur in Berlin wichtig, dort aber ganz besonders.

beredsam.club

Klar, dass ich seine Gedanken und Angebote, die er klug und treffend als „Friends Economy“ bezeichnet, gern unterstütze. Ganz konkret. Im Rahmen einer gemeinschaftlichen Aktion, zusammen mit Thomas Jäger von BNI Berlin am Dienstag, 12. Mai 2015. Mit einem Informationstag zum Thema „Empfehlungsmarketing“.

Auf diesem Informationstag erhalten Interessenten von mir einen Fahrplan, wie sie ihr Empfehlungsgeschäft (nicht nur in Berlin) ankurbeln können. Um es nicht dem Zufall zu überlassen, welche Neukunden sie gewinnen. Innerhalb von acht konzentrierten Stunden geht es darum, wie man Neukunden gezielt, geplant und strategisch gewinnt. Nicht irgendwelche Neukunden, sondern jene, die genau zum eigenen Leistungsspektrum passen. Klar, dass dies nicht nur für „Rucksack-Berliner“ gilt, die in Berlin Fuß fassen wollen. Auch alteingesessene Berliner können mehr Geschäft mit den „richtigen“ Kunden gut gebrauchen. Dieser Tag legt dafür einen Grundstein. Ich finde: Ein Mehrwert mit phänomenalen Aussichten.

Wann – Dienstag, 12. Mai 2015
Uhrzeit – 10:00 – 18:00 Uhr
Wo – beredsam GmbH, Bessemerstraße 82, 10. OG Ost

Weiterführende Informationen im beredsam CLUB

 

Jetzt den Artikel kommentieren:
About the Author

Der Autor ist Niederländer und hat in seiner beruflichen Laufbahn im Luxusgüter & Schmuckvertrieb u.a. beim Juwelier CARTIER, EBEL Uhren, MOVADO Watch oder JOOP arbeiten dürfen und ist ein erfahrener Profi im Handels- und Empfehlungsmarketing. Hier schreibt er über Empfehlungsmarketing um Neues anzustoßen. Um zu provozieren. Um den Dialog zu beginnen. Schließlich hat Empfehlungsmarketing mehr Facetten als Sie glauben.