Ich respektiere die 5 Buchstaben des DSGVO-Absurditätenkabinett und versuche so gut wie möglich, die Anforderungen der Datenschutzerklärung, ohne Geschwafel zu erfüllen. Grundsätzlich erheben ich bzw. meine technischen Partner nur Daten, die für unsere Webseite und deren Verbesserung nötig sind. Wir halten uns dabei an die datenschutzrechtlichen Gesetze. Um folgenden Text etwas aufzulockern: Wussten Sie, das die DSGVO in meiner Heimat “Algemene Verordening Gegevensbescherming” (AVG) genannt wird? 

§1 Hosting
Diese Seiten werden auf einem gemieteten Server beim Provider 1&1 IONOS Internet SE gespeichert. Klar, habe ich eine Auftragsverarbeitungsvertrag unterschrieben, weil dort Daten erhoben werden. Detaillierte Informationen zum Auftragsverarbeitungsvertrag finden Sie hier. Sie erkennen: die Daten werden nur aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Webseitenbesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). So wird zum Beispiel ein anonymisierter Teil Ihrer IP-Adresse, eine Ziffernfolge, die Ihren derzeitigen Computeranschluss im Internet identifiziert, die Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, sowie deren Name und Version, Datum und Uhrzeit des Zugriffs der URL der Webseite, von der aus Sie auf unser Angebot gelangt sind gespeichert.

Ich selbst interessiere mich nicht für die Daten, weshalb diese nur im technischen Notfall ausgewertet werden, aber das DSGVO-Absurditätenkabinett zwingt uns nun mal, diesen Sachverhalt hier zu veröffentlichen. Sie haben noch nicht genug? Ok, dann weiter.

§1 Kontaktaufnahme
Wenn Sie mir mit einer eMail personenbezogene Daten übermitteln, geschieht dies (hoffentlich) freiwillig. Aber denken Sie daran, daseMails wie Postkarten sind: Unterwegs kann sie jeder lesen. Deshalb sollten Sie mir über eMail keine vertraulichen Informationen senden. Warum das so ist, können Sie hier nachlesen. Ich selbst behandele Ihre Daten vertraulich und speichern Ihre Daten nur solange es erforderlich ist, um Ihre Frage oder Anliegen zu bearbeiten. Ihre eMail-Adresse wird ausschließlich für den Dialog mit Ihnen verwendet. Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken ist nicht vorgesehen. Sollten Sie mir eMails unverschlüsselt bzw. unsigniert senden, können diese auf dem Weg zu mir verändert werden, sodass nicht sicher ist, ob diese eMails tatsächlich so verschickt wurde, sie also authentisch ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung der eMail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO i. V. m. § 3 BDSG. Zielt Ihre eMail auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

§2 Google Analytics
Diese Website nutzt Google Analytics und auch die Standard-Wordpress-Statistiken. Dafür habe ich eine Auftragsverarbeitungsvertrag unterschrieben: Detaillierte Informationen zum Auftragsverarbeitungsvertrag für Google Analytics finden Sie hier. Um dem Datenschutz genüge zu tun, werden bei uns die letzten 8 Bit Ihrer IP-Adressen gelöscht. Hierfür wurde der Google Analytics Code um die Funktion “anonymizeIP“ erweitert. 

§3 Google Fonts
Mit Google Fonts kann man aus einer großen Auswahl von Schriften auswählen und diese recht bequem in die eigene Seite einbinden. Technisch sieht das so aus, dass der Browser des Besuchers beim Aufruf der Seite die Schriftarten automatisch von Google nachlädt, ohne dass der Besucher hiervon etwas mitbekommt. Anders als bei Google Analytics wird bei Fonts kein Tracking betrieben. Google beschränkt sich nach eigenen Angaben aber darauf, die Schriftarten nur bereitzustellen und wertet die Daten der Besucher nach eigenen Angaben nicht aus. Bzw. misst nur, welche Schriftart wie oft benutzt wird. Das geht für mich vollkommen in Ordnung. Für Sie auch?

§4 Cookies
Ich bin kein Krümelmonster, dennoch verwendet diese Seite Cookies. Diese sind z.B. dazu da, Nutzer wieder zuerkennen. Ich will das eigentlich gar nicht wissen und interessiere mich auch nicht dafür, ob Sie diese Seite mehrfach besuchen oder so.  Aber das Kuriose daran ist: Der rechtliche Umgang mit Cookies regelt die so genannte “Cookie-Richtlinie”. Diese EU Cookie-Richtlinie, die eine ausdrückliche Einwilligung des Nutzers in solchen Fällen vorsieht, wurde von Deutschland aber gar nicht umgesetzt.  Aber zur Sicherheit habe ich Sie hiermit darauf hingewiesen, das auch diese Seite Cookies nutzt. Stellt sich dem aufmerksamen Lesern natürlich eine Frage. Wenn doch sowieso jede Seite Cookies nutzt, würde es nicht besser sein, einen Benutzer beim erstmaligen Aufruf des Browsers darauf hinzuweisen? Statt ´zig Millionen Webseiten mit einem  Cookies-Banner zu verschandeln? Naja. Sie haben scheinbar immer noch nicht genug, weshalb ich dann mal weiter mache.

§5 Newsletter

In der onlinegestützten Kommunikation mit Ihnen setzen wir die Leistungen der KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich ein. Die Datenschutzerklärung von Klick-Tipp finden Sie hier. Wir beziehen diese Leistungen über ein Hauptvertragsverhältnis mit der Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim. Digistore24 ist ein Wiederverkäufer (englisch Reseller), der Produkte oder Dienstleistungen, wie Klick-Tipp beschafft und diese ohne wesentliche Weiterverarbeitung an Käufer veräußert. Mit Klick-Tipp selbst haben wir zusätzlich eine Auftragsverarbeitung i.S.v. Artikel 28 DSGVO geschlossen. So ist sichergestellt, dass wir die volle Kontrolle über die dort verarbeiteten personenbezogenen Daten haben und dass Klick-Tipp spiegelbildlich unsere Weisungen umsetzt.

Wir speichern bei Klick-Tipp Ihre Kontaktdaten und verarbeiten ggf. die Daten, die wir über die in dieser Datenschutzerklärung näher bezeichneten Online-Marketing-Tools verarbeiten. Denn diese Anbieter sind über eine sichere Schnittstelle bei Klick-Tipp vollintegriert. Daher ist es möglich, dass Klick-Tipp diese Daten zur Kenntnis nimmt, wobei – wie bereits oben erwähnt – Klick-Tipp kein eigenes Verwendungsrecht bzgl. dieser Daten hat und unseren Weisungen vollends unterliegt.  Überdies haben wir bei Klick-Tipp die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten mit sog. Tags zu verknüpfen. Klick-Tipp unterscheidet zwei Arten von Tags: SmartTags: Wenn sich ein Kontakt über ein Anmeldeformular anmeldet, erhält er automatisch einen Tag mit dem Namen des betreffenden Anmeldeformulars. Außerdem setzt Klick-Tipp automatisch die Tags „E-Mail erhalten“, „E-Mail geöffnet“, „E-Mail geklickt“ und „E-Mail im Browser angesehen“. Manuelle Tags: Zusätzlich zu SmartTags können manuelle Tags erstellt werden. So können Sie Kontakte beispielsweise mit dem Tag „Kunde“ oder – noch spezifischer – mit dem Tag „Produkt B gekauft“ versehen. Die Einzelheiten über diese und weitere Möglichkeiten, die wir bei Klick-Tipp nutzen, finden Sie im Klick-Tipp Handbuch.

Oder hier:

 

Die Anti-Spam-Policy von Klick-Tipp finden Sie hier.

§6 Impressum

Verantwortlich für diese Seiten ist:

Rolf Neijman
Platz der Einheit 2 (Büro im TechQuartier)
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (69) 90756287 | Mobil: + 49 (171) 2130267
eMail: rolf@neijman.de | Web:  www.neijman.de